Anwalt für Erbrecht in Dresden

Kanzleiräume in Dresden

Ein Anwalt für Erbrecht in Dresden entwirft ein Testament, fordert den Pflichtteilsanspruch ein oder vertritt im Erbscheinsverfahren vor Gericht. Im Gegensatz zum Notar, der zur Neutralität verpflichtet ist, vertritt ein Rechtsanwalt für Erbrecht Ihre eigenen Interessen. Er beantwortet Ihre Fragen im Erbrecht und setzt Ihren Willen durch.

Meschke & Coll. Rechtsanwälte
Wiener Straße 53
01219 Dresden

Telefon: (0351) 41881590
Fax: (0351) 41881599
rechtsanwalt@meschke.pro


Testament vom Anwalt für Erbrecht in Dresden

Soll von der gesetzlichen Erbfolge abgewichen werden, kann die Erbfolge individuell in einem Testament geregelt werden. Ein Anwalt für Erbrecht berät zur sicheren Testamentsgestaltung und kümmert sich darum, dass die Interessen des Erblassers durchgesetzt werden. Damit ein Testament wirksam ist und rechtlich Bestand hat, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Lassen Sie sich von einem im Erbrecht erfahrenen Rechtsanwalt in Dresden beraten.


Pflichtteilsanspruch geltend machen

Auch wenn jemand durch Testament von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen ist, steht ihm grundsätzlich der sogenannte Pflichtteil zu. Der Pflichtteilsanspruch ist ein auf Geld gerichteter Anspruch, der von den Erben gegenüber dem Pflichtteilsberechtigten erfüllt werden muss. Der Berechtigte muss den Pflichtteil jedoch geltend machen. Hier berät der Anwalt für Erbrecht, welche Fristen einzuhalten sind oder übernimmt die Geltendmachung der Pflichtteilsansprüche vollständig. Es kann aber auch sein, dass ein Erbe mit der Forderung eines angeblich Pflichtteilsberechtigten konfrontiert ist. In diesem Fall prüft ein Rechtsanwalt für Erbrecht, ob die Ansprüche tatsächlich bestehen und wehrt unberechtigte Ansprüche ab.


Erbschein beantragt

Ist unklar, wer Erbe geworden ist, kann die Erblage vom Nachlassgericht ermittelt und geklärt werden. Gemäß § 2353 BGB hat das Nachlassgericht nämlich dem Erben auf Antrag ein Zeugnis über sein Erbrecht und, wenn er nur zu einem Teil der Erbschaft berufen ist, über die Größe des Erbteils zu erteilen. Im Erbscheinsverfahren besteht zwar kein Anwaltszwang. Dennoch kann der Rechtsanwalt für Erbrecht den Erben dabei unterstützen, den Erbschein zu beantragen. Unter Umständen muss er auf die Schriftsätze anderer Beteiligter umfangreich Stellung nehmen. Einem auf das Erbrecht spezialisierten Anwalt fällt das leicht.

Nach oben scrollen