Kostenlose Erstberatung vom Anwalt

Haben Sie eine Kündigung, einen Bußgeldbescheid oder eine Abmahnung erhalten? Bei diesen, aber auch vielen anderen Rechtsfragen, gibt Ihnen eine kostenlose Erstberatung vom Anwalt eine erste rechtliche Hilfestellung.

Telefonische Rechtsberatung

Wir verbinden Sie mit einem unserer Rechtsanwälte, der sich Ihrer Frage gern annimmt. Können wir nach der kostenlosen Erstberatung am Telefon für Sie weiter tätig werden, dann erläutern wir Ihnen selbstverständlich ggf. entstehende Anwaltskosten vorab, transparent und verständlich. Telefonische Erstberatung vom Anwalt unter:

Oder füllen Sie unseren Rückruf-Fragebogen aus. Wir melden uns umgehend zurück.


Das sagen unsere Mandanten über uns und die kostenlose Erstberatung vom Anwalt:

Frau Roller half mir nach meiner Kündigung. Vor dem Arbeitsgericht konnte eine sehr gute Abfindung erstritten werden. Ich kann sie unbedingt weiterempfehlen!

★★★★★ C.F. im Arbeitsrecht bei anwalt.de

Vom Einreichen aller Formulare bis zur Überweisung der Entschädigung hat man hier alles organisiert. Sehr kompetentes Team, fühlte mich sehr gut beraten und unterstützt. Vielen Dank.

★★★★★ F. R. im Verkehrsrecht bei anwalt.de

Herr Meschke hat mir sehr weitergeholfen und mir sehr verständlich den Sachverhalt erläutert. Und dies sogar am Wochenende. Unbedingt zu empfehlen!

★★★★★ frag-einen-anwalt.de

Kostenlose Erstberatung am Telefon

Die telefonische Rechtsberatung soll Ihnen eine erste Orientierung und einen ersten Ansatz zur Lösung Ihres Rechtsproblems geben. Lässt sich Ihr Anliegen nicht ausschließlich am Telefon klären, dann können Sie uns gern weitere Unterlagen zu Ihrem Fall per E-Mail zusenden oder persönlich übergeben.

Persönliches Beratungsgespräch beim Rechtsanwalt

Es kann ratsam sein, dass der Rechtsanwalt auch über die Beratung hinaus für Sie tätig wird:

Arbeitsrecht

Schnelles Handeln ist besonders nach Erhalt einer Kündigung wichtig, denn die Kündigungsschutzklage muss innerhalb einer dreiwöchigen Frist erhoben werden.

Will ein Arbeitnehmer geltend machen, dass eine Kündigung sozial ungerechtfertigt oder aus anderen Gründen rechtsunwirksam ist, so muss er innerhalb von drei Wochen nach Zugang der schriftlichen Kündigung Klage beim Arbeitsgericht auf Feststellung erheben, dass das Arbeitsverhältnis durch die Kündigung nicht aufgelöst ist.

§ 4 S. 1 KSchG

Ob eine Kündigungsschutzklage Aussicht auf Erfolg hat, prüft ein auf Arbeitsrecht spezialisierter Rechtsanwalt. Er kann einschätzen, ob die Kündigung bereits aus formellen Gründen unwirksam ist und prüfen, ob Sie eine Abfindung erwarten können.

Bußgeldverfahren

Wenn Sie einen Bußgeldbescheid erhalten haben, kann der Rechtsanwalt für Sie einen Einspruch einlegen, die Bußgeldakte einsehen und den Einspruch anschließend ausführlich begründen.

Verkehrsunfall

Nach einem Verkehrsunfall unterstütz Sie der Rechtsanwalt bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Die gegnerische Versicherung hat auch Ihre Anwaltskosten im Rahmen ihrer Eintrittspflicht zu erstatten.