Verkehrsunfall

Ein Problem, das sich niemand wünscht ist ein Verkehrsunfall. Er kommt plötzlich und bringt eine ganze Reihe Fragen, Aufgaben und Probleme mit sich.

Damit die Abwicklung eines Verkehrsunfalls im Nachhinein möglichst reibungslos läuft, ist es zumeist ratsam einen Rechtsanwalt und auch einen Sachverständigen einzuschalten. Insbesondere, wenn der Unfall nicht selbst verschuldet war. Denn dann trägt die gegnerische Versicherung die Kosten dafür. Wichtig zu wissen ist, dass der Schaden größer als eine Bagatelle sein muss. Die sogenannte Bagatellgrenze liegt bei ca. 700 €, wobei die Höhe auch immer wieder diskutiert wird. Gerade bei modernen Autos ist die Bagatellgrenze jedoch schnell erreicht, wenn zum Beispiel Parksensoren von einem Zusammenstoß betroffen sind.

Erstattungsfähige Kosten

Ein Rechtsanwalt für Verkehrsrecht ermittelt die gegnerische Versicherung und nimmt mit dieser Kontakt auf.  Oftmals ist diese natürlich auch schon durch die Aufnahme bei der Polizei oder durch Austausch der Daten bekannt. Im weiteren Verlauf des Verfahrens werden dann alle entstandenen Kosten zusammengetragen. Hierunter zählen in erster Linie die Reparaturkosten für das beschädigte Auto, gegebenenfalls auch Mietwagenkosten oder ein Nutzungsausfall. Außerdem machen Rechtsanwälte bei der gegnerischen Versicherung auch regelmäßig Kosten für Ab-, Um- und Neuzulassungen, Abschleppkosten, die Wertminderung, beschädigte Gegenstände und Entsorgungskosten.

Sollten sogar Personen einen Schaden genommen haben, so kümmert sich der Rechtsanwalt außerdem um die Regulierung von Schmerzensgeld. Vom Arbeitgeber erhält der Geschädigte für sechs Wochen weiter sein Gehalt, der Arbeitgeber kann für diesem Fall auch Ansprüche bei der gegnerischen Versicherung geltend machen. Nach den sechs Wochen wird dann Krankengeld gezahlt.

Die größte Herausforderung bei einem Verkehrsunfall ist die erfolgreiche Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung. Diese versuchen mit vielen Tricks und durch Verzögerungen der Regulierung zu entkommen. Auch wenn der Fall oft klar ist, sind die Versicherungen in vielen Fällen nicht kooperativ. Aus dem Arbeitsalltag heraus weiß ein Rechtsanwalt damit umzugehen und die Zahlung möglichst vollständig und zeitnah zu klären.

Nach oben scrollen